Tierpark Senftenberg, Planung und Realisierung ab 2014

Schwerpunkte bei der Planung um die Außenanlagen des Tierparks sind ein neu zu schaffender Spielplatzbereich, die Entwicklung einer einheitlichen Grünstruktur, die Schaffung von Ruhe- und Verweilbereichen sowie eine Verbesserung der Wegeführung. Im Rahmen der Vorplanung wurde ein Gestaltungskonzept erarbeitet, welches Lösungen aufzeigt die Außenanlagen des Tierparks ansprechender zu gestalten.

Da sich der Tierpark unter anderem durch Spenden finanziert, findet die Umsetzung der Freiflächengestaltung in Teilabschnitten statt. Der wohl größte Anziehungspunkt im Tierpark neben den Tieren, wird ein neu angelegter Spielplatz sein, der sich zur Zeit im Bau befindet. Das Hauptelement ist eine Seilbahn, die sich von einem Hügel aus, an alten Bestandsbäumen entlang, durch die gesamte Spielfläche erstreckt. Ergänzt wird die Seilbahn durch eine Hügelrutsche und ein Bauchkarussell. Eine ansprechende Bepflanzung des neuen Spielplatzes und Sitzmöglichkeiten sollen Bestandteil der anschließenden Planung sein. Auch Spiel- und Klettermöglichkeiten entlang des Besucherweges wurden Anfang dieses Jahres errichtet.

Ein weiterer Planungsschwerpunkt im Tierpark ist die Entwicklung einer ansprechenden Grünstruktur durch Neupflanzungen und Pflanzmaßnahmen im Bestand. Die Pflanzflächen werden von uns pflegeextensiv gestaltet, da es im Tierpark keinen Gärtner gibt. Die Neubepflanzung des Schlosswalls mit Bodendeckern, Sträuchern und Zierlauch schafft das Jahr über attraktive Blühaspekte auf dem Wall. Er wurde als erste Teilfläche bereits im Herbst 2014 bepflanzt.